Suche
  • Praxismanagement Bublitz-Peters
  • Unternehmensberatung im Gesundheitswesen
Suche Menü

Cyberangriffe! Auch eine Gefahr für die Trinkwasserhygiene im Gesundheitsbereich?

Lesezeit ca. 2 Minuten

Cyberangriffe bestimmen immer häufiger die Schlagzeilen. Auch Krankenhäuser, Pflegeheime und Arztpraxen sind im Visier der Täter. Der Verband der Krankenhausdirektoren für Rheinland-Pfalz und das Saarland sagt beispielsweise: Cyberangriffe auf Kliniken seien eine reale Bedrohung. Die Angriffe reichen von fingierten (Phishing-)Mails bis hin zu Einbruchsversuchen in die Krankenhausnetze.

Mark Peters (Datenschutz- /Hygiene-Auditor und Cyberschutz-Experte) berichtet von einem aktuellen Fall, in dem ein Pflegeheim betroffen war. Die Angreifer hatten eine Ransomware im System platziert, das ist ein Verschlüsselungstrojaner, mit dem Lösegeld erpresst wird. Hinzu kam: Der EDV-Fachmann, der eigentlich für IT-Sicherheit zuständig, ist konnte nicht helfen. Die internen Entscheider waren im Urlaub und es war Ostern. Die Katastrophe kam von einer Sekunde auf die andere. Hochsensible Patientendaten waren plötzlich in Gefahr.

Lesen Sie hier weiter, um sich kostenfrei für den WebTalk am 15.07.2019 um 11:00 Uhr anzumelden

Lesen Sie Die vernachlässigte Gefahr aus dem Internet

Lesen Sie auch „Königsweg für den richtigen Datenschutz noch Umstritten“

Passend dazu aus dem Health & Care Management Magazin

Teilnehmende Unternehmen finden Sie auf der deutschlandweiten Datenschutzkarte.

Unser Tipp: Schulungen und Weiterbildungen auf unserer Akademie.

Hier kommen Sie zum Online Datenschutz Flyer

Bleiben Sie mit uns immer aktuell und schauen Sie hier vorbei.